Deutsch (DE-CH-AT)
Ricordiamo alla gentile clientela che la ristorazione è aperta solo per gruppi e cerimonie
PDF Drucken E-Mail

 

Rezepte - Brot

 

Index

 

GOOD selbstgebackenes Brot

Um ein gutes Brot Sie wie folgt vor:

1) In einem Glas mischen und lösen das Öl (4 EL), Salz (ein Teelöffel) und 10 Zucker 0 Honig (ein halber Teelöffel);
2) In einem anderen Glas an der Hefe (30 Gramm) oder Sauerteig (25/5/gr) und langsam mit ca. 15 cl lauwarmem Wasser auflösen;
3) pour Das Mehl auf ein Gebäck (1 / 2 kg) einen Krater, 4) Legen Sie die Inhalte, die in den Hohlraum des zwei Gläser und helfen, das Ganze mit einer Gabel nach und nach das Mehl;
5) Nach und nach weitere 15 cl Wasser zu einem Teig fest genug, dass sie mit den Händen gearbeitet werden kann;
6) Arbeit mit den Händen fest: Der Teig muss komprimiert werden, abgeflacht, gefaltet, und fügen Sie ein wenig "Wasser, wenn ein bisschen langsam zu verschmelzen oder" Mehl, wenn es dazu neigt, an den Fingern oder Gebäck Bord bleiben. Pasta und bereit, sich zu erheben, wenn sie mit einem Finger gedrückt wird, schwillt er;
7) den Teig Mehl, Deckel mit einem feuchten Tuch und dann mit einer warmen Wolle, und lassen Sie sie für ein paar Stunden steigen. Sauerteig muss bei konstanter Temperatur und warm. Sudden Luftzug kann die verwendete Hefe vorhanden beeinträchtigen, und dass deshalb die Nudeln bedeckt ist. Legen Sie es in einer Ecke der Küche weg von Entwürfen steigen. Beachten Sie, dass mit dem Sauerteig Teig sollte sich mindestens verdoppeln ihr Volumen.
8) Nach einem Anstieg Nehmen Sie den Teig kneten und schlagen sie kräftig auf einem Backbrett mit aller Kraft, die Sie haben. Datum Teigwarenform Sie möchten (für die weniger qualifizierten der Formen sind im Handel erhältlich) hier und da durch Schneiden die Form mit der Spitze eines boxcutter. Wieder zudecken und lassen Teig wieder für eine "Stunde und eine Hälfte. Wenn es Zeit ist, um Brot zu backen, darauf achten, dass Ihre Formulare nicht kalt werden, oder den Teig kann sag.

Zurück zur Übersicht

 

DIE REGELN DES Brot backen

Als für das Kochen, die folgenden Tipps: Heizen Sie den Backofen-Schalter auf mindestens 20 Minuten vor dem Backen den Backofen durch die Einführung eines wischt Behälter mit kochendem Wasser, nicht ganz den Ofen beim Backen von Brot offen plötzliche Temperaturschwankungen vermeiden ;, Testschuss durch die Wand des Glases. Bei den vorgeheizten Backofen, entfernen Sie die Platte, auf deren Unterstützung das Brot. Noch besser wäre, legt das Brot auf den Regalen, dass die Luft zirkulieren, um während des Kochens zu ermöglichen.
Wenn Sie die Platte aus dem Ofen, im Mehl. Halten Sie den Abstand zwischen ihnen Brote, weil während des Kochens werden Zunahme des Volumens. Stellen Sie den Backofen auf 220 ° C, wenn Sie einen Laib Brot zu backen bei 200 ° C, wenn Sie kleinere Formen getan haben. Kochen dauert etwa 30 Minuten oder weniger.
Der Sauerteig (Criscito).

Zurück zur Übersicht

 

DIE Sauerteig (Criscito)

E 'kann sich ohne Rückgriff auf den Sauerteig Hefe vorzubereiten, und ließ den Teig für das Brot. In der Zeit unserer Großmütter in jeder Familie war die Vorbereitung der Sauerteig und ein Stück von dieser Verbindung war eifersüchtig für die Bäckerei später erhalten. Auch heute noch, c 'und die, die sie als Alternative zu dem Argument, dass Hefebrot von besserer Qualität gemacht bevorzugen.
Um den Sauerteig wie folgt vorgehen: Sie messen ein Achtel Liter warmes Wasser das Mehl ist notwendig, um genügend Teig Mixer erhalten (plus oder minus 100 Gramm Mehl). Das Mehl am besten geeignete und von Roggen oder Kleie Roggen, aber es kann auch Weizen verwendet werden. Setzen Sie alle in ein Glas mit Schraubverschluss und hielt für etwa zwei bis drei Tage bei einer Temperatur von 30 ° C geschlossen, unter gelegentlichem Rühren mit einem Holzlöffel. Nach und nach den Sauerteig und der dritte Tag, wenn der Teig ist sehr sauer, fügt sie ein Achtel von einem Liter warmen Wasser und Mehl oder Kleie genug, um einen dicken Brei zu erhalten. Darf für eine Nacht die Ruhe und die Sauerteig ist fertig.

Zurück zur Übersicht

 

Pizza CHIEN

Pizza Chiena

Zutaten:

250 gr 150 gr Mehl-Hefe-Salz.
300 Gramm Frischkäse von Kuh -100 g Verrina (Speck gerollt) -1 soppressata - 13 Eier 100 g geriebener Pecorino-Salz-Pfeffer-Schmalz oder Butter.

Zubereitung:

Auf einem Arbeitstisch, um das Mehl setzen, wodurch eine Vertiefung in der Mitte und fügen Sie die Hefe (in wenig Wasser aufgelöst) und Wasser. Den Teig kneten, um zu einer harten, wie die Form des Brotes.
Während der Teig Hefe (etwa zwei Stunden) in eine Schüssel geben, miteinander kombinieren fornlaggio Kuh in kleine Stücke schneiden und die gehackten Verrina sopressata immer die 12 Eier, Salz, Pfeffer geriebener fornlaggio Schafe. Arbeiten, um zu gewährleisten, dass Teig ist nicht kompakt. Machen Sie eine Auflaufform, salbe sie mit Schmalz oder Butter und legen die Hälfte der Teig mit einem Nudelholz, dass Sie auf dem Tisch lag, gießen Sie die Mischung von fornlaggio und Eier geben und mit einem anderen Blatt von Teigwaren.
Erstellen Sie Löcher mit einer Gabel und einem Pinsel mit dem roten 's Ei, backen bei heißem Feuer für ca. 45 Minuten.
NB: Die Pizza wird zu Ostern Chiena gegessen.

Zurück zur Übersicht

 

'A PIZZA Ch'u Die Erva

Pizza ch'u l'erva

Zutaten:

Für den Teig: 250 g Mehl -150 Hefe Wasser.
Für die Füllung: Scarola-Cardilli-Rosinen-Pinienkern-gesalzene Sardellen-Öl-Salz.

Zubereitung:

Gießen Sie das Mehl auf ein Backbrett, die Hefe (besser Criscito) in 1 Tasse lauwarmes Wasser und das Mehl. Mit Nachdruck, bis der Teig glatt ist und nicht mehr kleben die Hände, dann aufgehen lassen bis er sich im Volumen verdoppelt.
In der Zwischenzeit in einer Pfanne, gießt Öl, Sardellen, Pinienkernen, Oliven, Rosinen, braten und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze, fügen Sie die zuvor gekochtes Gemüse getrennt und dann weiter nach einer anderen Pfanne 5 Minuten.
Während geröstetem Gemüse gekühlt werden, verteilt 2 Teigstücke zu 2 Festplatten mit einem Durchmesser von etwa 40 cm bilden. Fett mit Speck-Container für die Pizza Rundschreiben lag der Scheibe des Teiges und geben Sie das Gemüse, schließen Sie dann mit den anderen harten, Prick der Oberfläche mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen bei 150 ° ca. 30 Minuten.

Zurück zur Übersicht

Pizzelle Kürbisblüten

Pizzelle Kürbisblüten

Von Ende Juni bis Ende Juli, etwa zwanzig-ventietrenta, Irpinia in den Häusern des Dorfes und die 
Länder in Randlage ist alles un'effluvio zarter Duft von Braten. Ja, fein, und ist nicht ein Widerspruch in sich. In der Tat ist der Geruch von gebratenem Zucchiniblüten, so dass selbst die zarten Geruch ihres braten.

Dieses Gericht hat im Laufe der Zeit eine klassische Sommer-Abendessen der ländlichen Gebiete, die einst fast allen von diesem Gebiet wurden.Wegen der hohen Temperaturen des Tages eher ein karges Mahl zum Mittagessen, dann machen zum Wohle der kühleren Nachttemperaturen mit einer hohen Temperatur Gericht, das obligatorische Komponente gemacht hat: die Pizzelle mit Blumen Kürbis. Für diejenigen, die im eigenen Garten zu sammeln, empfehlen wir Ihnen, dies nur tun, in der Früh bis 10:00 Uhr / 11:00 bis dann nur, weil die Blüten offen sind, dann schließen. Auch wählen immer die männlichen Blüten, die am Ende eines langen Stiels, und links, um jene Frauen, die Zucchini beigefügt werden wachsen, weil sie andere Zucchini dienen.

Eine weitere Empfehlung: keine absolut private Stempel durch die Blume und die grüne Teil befestigt, ist die aromatische Blume pumpkin! Sie können auch versuchen Sie ein paar Blumen auf das Angebot Blatt der Pflanze Kürbis. Die Pizzelle werden noch aromatischer. Letzte Voraussetzung für die Pizzelle "rustikal", so zu den Leuten sprechen, wenn Sie etwas in die Falle, absolut nicht verwenden Backpulver oder Natron Wasser und ähnliche Produkte.

Pizzelle Kürbisblüten

Zubereitung: 
Zutaten 
400 g Zucchini, Blumen - 600 GR 00 Mehl - 1 Teelöffel Pfeffer -1 / 2 Glas Fiano di Avellino - Salz - nach Geschmack Wasser - Olivenöl - 1 EL Schmalz.

Pizzelle Kürbisblüten

Verfahren 
Pour in eine Schüssel das Mehl, haben Kürbisblüten gewaschen und gehackt, Pfeffer, Salz, Wein und Wasser ein wenig in einer Zeit, so dass der Teig ist hart genug und kneten, bis die Zutaten gut vermischt sind sie. Gießen Sie das Olivenöl und Schmalz in einer Pfanne und lassen Sie ihn auf das Feuer bis zum Inverkehrbringen der Gabel in kochendem friccichio hören Sie den klassischen braten. Dann mit Hilfe eines Löffels eingetaucht in das gleiche Öl, werfen Sie einen großen Knopf von Teig und lassen ihn in Quetschen fallen ein bisschen ". Danach senkt man die Hitze und kochen die Pizzelle auf beiden Seiten goldbraun führen. Entfernen Sie Öl auf einem Papiertuch basiert, ist Papier Stroh ausgezeichnet, und heiß servieren.

In Verbindung mit dem neuen Fiano di Avellino DOCG2009 Sarno 1860 (Winzer Vincenzo Mercurio, Winzer Maura Sarno)

Zurück zur Übersicht

 

Google Translator

Danish Dutch Finnish Japanese Norwegian Portuguese Russian Spanish Swedish
Banner
Tell a Friend
Sottoscrivi Feeds RSS
News
Ricette
Social Posts