Deutsch (DE-CH-AT)
Ricordiamo alla gentile clientela che la ristorazione è aperta solo per gruppi e cerimonie
PDF Drucken E-Mail

 

Amalfitanische kuste

Costiera Amalfitana

 

Die Amalfitanische Küste ist mit sein ständigem abwechseln von Buchten, Strände, Höhlen, mit seine Aussichten über das Meer indem die grüne Vegetation sich widerspiegelt, eine der schönsten Küsten von Italien.

Die Schönheit der Orte und der Duft von den Zitrusfrüchten verwandeln die Küste in einem bevorzugtem Ziel für die Touristen. Von Vietri bis zu Sorrento bekommt man mehrmals Emotionen: atemberaubenden Landschaften, Farbtöne die von Stunde zu Stunde ändern und das Meer einzigartig machen: ein Paradies.

 

VIETRI SUL MARE

Die touristische Route ist üblich von Vietri sul Mare zu beginnen.  Vietri sul Mare ist wegen seine Keramik bekannt. Diese Keramiken sind bekannt weil sie die Gebäude der Stadt, aber auch viele Häuser und Villen auf der ganzen Welt schmücken. Nach Vietri kommt man in Cetare, Maiori, MInori an. Das sind kleine, sehr charakteristische Ortschaften, voller Tradition. Danach folgt Ravello, die eine der schönsten Aussichten auf der Küste von Amalfi anbietet. Dieses Dorf bewahrt den Glanz der Vergangenheit in den schönen Villen und Kirchen wie zum Beispiel die Villa Rufolo. Diese ist jedes Jahr der Gastgeber vom weltbekannten Ravello Festival.

 

ATRANI

 

Die Route geht durch Atrani. Dieses Dorf ist wegen seiner Häuser die aufeinander gebaut sind, charakteristisch. Man kommt dann in Amalfi an: die erste Seerepublik Italiens und Vorläufer der Tabula Amalphitano, der erster Schifffahrtcode. Amalfi ist wegen seiner  Kathedrale (ein architektonisches Komplex, das von zwei Basiliken die zusammen gebaut wurden besteht. Die Beide Basiliken kommunizieren durch die untere Krypta, das Treppenhaus, der Atrium – Eingang, der Glockenturm und durch den Chiostro Paradiso) ein Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt.

 

POSITANO

 

Nicht weniger wichtig ist die letzte Stadt von der Amalfitanische Küste Positano, eine der beliebtesten Ziele für ausländische Gäste wegen seiner herrlichen Lage an der Küste und seine zahlreichen Handwerksläden. Diese finden die Meeresmode mit originellen Kreationen wieder.

 

SORRENTO

 

Die Besichtigung der Amalfi Küste kann nicht ohne Besichtigung der Stadt von Sorrento enden. Diese wunderbare Stadt ist „La Gentile“ genannt, und ist die Heimatstadt vom großen Schauspieler und Regisseur Vittorio de Sica. Sie ist außerdem auch eine der bekanntesten Urlaubsorten Italiens und ist wegen seine Zitrusfrüchte, seine Nüsse und seine Werke von Einlegearbeiten aus Holz bekannt.

Das Zentrum der Stadt ist bei der Piazza Tasso wo auch die schöne Kirche con S.Maria del Carmine ist. Wen man weiter geht, findet man den Dom aus dem XV Jahrhunderts der mit der Geschichte einer der wichtigsten Persönlichkeiten von Sorrento verbunden ist: Torquato Tasso. Der Tasso wurde nämlich in dieser Kirche getauft. Hinter den Dom von Sorrento können Sie den römischen Bogen bewundern. Auf den Seiten stehen die Mauern aus dem sechzehnten Jahrhunderts die auf der Route der römischen Stadt errichtet wurden, nachdem die Stadt angegriffen wurde und von Piraten geplündert wurde. Sorrento ist auch wegen den verschiedene Ereignisse, die während dem ganzen Jahr stattfinden, bekannt: der Premio Sirena D’oro (einen Wettbewerb, das im Februar stattfindet für die nationalen DOP Ölen), der Sorrento Festival, Der Jazz Festival usw.

 

Google Translator

Danish Dutch Finnish Japanese Norwegian Portuguese Russian Spanish Swedish
Banner
Tell a Friend
Sottoscrivi Feeds RSS
News
Ricette
Social Posts